Professionelle & maßgeschneiderte Unterstützung für Ihre Outdoor-Events

VERMIETUNG von OUTDOOR AUSRüSTUNG

Das Logo des Unternehmens OUTDOOR ASSISTANCE

Mieten Sie hochwertige Ausrüstung zu günstigen Preisen für Ihre Outdoor-Tour/ Reise, und sparen Sie sich den teuren Kauf von Neuware. So sind Sie flüssiger während der Tour und helfen der Umwelt dank der eingesparten Ressourcen und CO2-Emmissionen!

OUTDOOR ASSISTANCE unterstützt ihr Outdoor-Event auf Wunsch durch hochwertiges und bedarfs-angepasstes Equipment.

Wer schon einmal eine lang-ersehnte Tour draußen mit ungeeigneter Ausrüstung "durchstanden" hat, der weiß genau, warum man bei Equipment auf Erfahrung, Qualität und die richtige Auswahl achten sollte.

Rufen Sie uns direkt an und erkundigen Sie sich schnell und persönlich danach, ob wir den von ihnen gewünschten Ausrüstungsgegenstand im Lager haben! (Bsp.: Trekkingrucksack, Klettersteigset, Canadier, Zelt, Bollerwagen uvm.)

Falls Sie Fragen, Anregungen oder Kritiken für uns haben ➞ Kontaktieren Sie uns per E-Mail!

Genau so viel Unterstützung, wie Sie wollen - nicht weniger, nicht mehr!

Welche Outdoor Ausrüstung kann ich anmieten?

Unser Outdoor-Ausrüstungs-Pool umfasst sämtliches Equipment aus den nachfolgenden Outdoor-Bereichen:

  • Tragen: Wander-, Tages-, Kletter-, Touren- und Trekkingrucksäcke von DEUTER, ORTLIEB & Jack Wolfskin

  • Transportieren: Fahrradtaschen von ORTLIEB (hinten: Back Roller Classic, vorne: Sport Roller Classic, Lenker: Ultimate Six Classic); Rollwagen für Kajaks und Canadier von harmony & Prijon; klappbarer Bollerwagen von Salcar (11 kg Gewicht; 120 kg max. Tragkraft); DIY Pulka mit Gestänge und Packsack (Schlitten "Paris" als Grundlage)

  • Paddeln (Kanu): 1er Kajaks von Wilderness (Typ: Tsunami 145,ohne Steuer, 25 kg), Doppelpaddel von Wolferine & Nortik (Kajak), 2er Canadier von GATZ (Typ: OCP Rent 17, 36 kg), Stechpaddel von Gatz (Canadier), 1er Stand-Up-Paddling-Boards (iSUPs) von BIC, SUP-Paddel

  • Paddelzubehör (Kanu): Paddeljacken von YAK, Long John (Neoprenanz.), Neoprenschuhe & -Handschuhe, Paddelhandschuhe, wasserdichte Packsäcke von ORTLIEB, Weithalstonnen (26 l) von Curtec, Spritzdecken (Kajak), Bilgenpumpe, Paddelfloat, Schwimmwesten für Erwachsene & Kinder, Wurfsäcke (Rettung), Nebelhorn, Faltanker mit 10m Leine (1,5 und 3,2 kg)

  • Mountaineering & Klettern: Schneeschuhe, Touren-/ Wander-/ Nordic-Walking-Stöcke, Klettergurte (Hüfte), Klettersteigsets, Helme, Fingerhandschuhe, Karabiner, Achter, Tube/ ATC, Steigklemmen, einfache & doppelte Seilrollen, Bandschlingen, dynamische und statische Seile, Sicherungs- und Abseilautomaten (GriGri2, ID)

  • Orientieren: Kartenmaterial zu diversen Gebieten, verschiedene. Kartentaschen, Kompanden (u.a. global nutzbar), Höhenmesser, Digitale Outdoor-Armbanduhr mit Temperatur und barometrischer Höhenmessung, Navigationsgeräte von GARMIN: Oregon (Tochscreen), Etrex 30, Vista Hcx

  • Holz & Feuer: Äxte und Sägen von Fiskars (X7, X15, SW73), Feuerstahl mit 5 Zunderpads, Gaskocher, Benzinkocher

  • Kochen & Essen: Wasserbeutel von ORTLIEB (5 oder 10 l), 30 Liter Kanister, Kochgeschirr (Töpfe aus Edelstahl), Jägerpfannen (MUURIKKA), Dutch Oven, Kaffeefilter für unterwegs, Edelstahlbecher (einwandig, als Mini-Topf verwendbar), Besteck, Outdoor-Messer

  • Erholen und Schlafen: Zelte (2P, 3P; versch. Materialien), Hängematten, Tarps (UV- und Wetterschutz, versch. Größen), Biwaksäcke mit Membran, Iso-Matten (u.a. Therm-A-Rest; versch. Größen, Dicken)), Schlafsäcke mit Kunstfaser- und/ oder Daunenfüllung für verschiedene Temperaturbereiche

  • Reinigen und Reparieren: handliche Wasserfilter zur Trinkwasseraufbereitung, Multitools (Werkzeugersatz), kleines Nähset

  • Stromerzeugung, -speicherung und Ladegeräte: (faltbare) Solarpanele, Powerbanks, kleine Ladegeräte für diverse Akkus & Geräte

  • Hygiene und Erste-Hilfe: Waschtaschen, 1.-Hilfe-Sets, Fieber-Thermometer, manuelle und digitale Bluckdruckmessgeräte, Pulsoxymeter

  • Sicherheit: Weltempfänger, Walkie-Talkies von STABO (PMR), Spektiv von YUKON (20-50x50, Newtonbauw.), Outdoor-Messer, Stirnlampen von BLACK DIAMOND, Signalwesten, Signalpfeiffen von ACME

  • Wetterschutzkleidung: Regen-Poncho mit Rucksackaufnahme von TATONKA, Jacken mit Membran (u.a. Goretex) und wasserdichte Regenhosen mit Membran

  • Sonstiges: weitere Taschen von ORTLIEB (Seesack, Rackpack), Gamaschen von DEUTER, Multi-Transport-Boxen (spapelbar), Handseilwinde bis max. 2000 kg, Angelausrüstung (Rollrute, Stipprute, kl. Kasten)


Wir pflegen, reparieren und testen unsere Ausrüstung regelmäßig. Falls notwendig, ersetzen wir einzelne Komponenten oder den gesamten Gegenstand. Nur so können wir es Ihnen immer wieder reinen Gewissens überlassen. (Hinweis: Persönliche Sicherheitsausrüstung (sog. PSA) wird jährlich von einem Sachverständigen geprüft!)
Da wir unseren Ausrüstungspool ständig erweitern, kann es vorkommen, dass ein Gegenstand bzw. Tool hier noch nicht aufgeführt wird.
Rufen Sie uns am besten direkt an, um zu erfahren, ob sich die von Ihnen gewünschte Ausrüstung, in dem von Ihnen gewünschten Umfang und Zeitraum in unserem Lager befindet!


Neben der Vermietung von Solarpanelen, Powerbanks, Multitools und Werkzeugen vermittelt Ihnen OUTDOOR ASSISTANCE auch die passende Mietstation zur Anmietung eine Wohnmobiles/ Campers!

Klicken Sie auf das Bild, um zur Website der Mietstation für Wohnmobile (WoMo) & Camper in Potsdam zu gelangen!


Gemeinsame Wege setzen gegenseitiges Vertrauen voraus.

Wie läuft das Mieten der Outdoor Ausrüstung ab?

Nachfolgend skizzieren wir den Vermietungs-Ablauf von OUTDOOR ASSISTANCE. Wir wollen damit Unklarheiten im Vorfeld ausräumen. Ihre konkrete und eigene Erfahrung mit unserer Vermietung von OUTDOOR EQUIPMENT kann davon abweichen. Optimalerweise stellen Sie ihren Bedarf an anzumietender OUTDOOR AUSRüSTUNG frühzeitig fest und kontaktieren uns so, dass wir noch mindestens vier (4) bis zwei (2) Wochen Zeit haben bis zu ihrer Tour/ Reise. Dann, und nur dann können wir in Einzelfällen sogar noch fehlende Ausrüstung und/ oder Spezialausrüstung nachbeschaffen oder ggf. selbst anfertigen (lassen).

Vor ihrem Mietzeitraum

BEDARF an OUTDOOR AUSRÜSTUNG & KONTAKT zu OUTDOOR ASSISTANCE
Sie haben bei der Idee/ Planung einer Tour/ Reise festgestellt, dass Sie Ausrüstung benötigen, die Sie aktuell selber nicht besitzen, oder welche Sie nicht in ausreichendem Maße besitzen. Folglich suchten Sie nach Möglichkeiten der Anmietung von OUTDOOR AUSRÜSTUNG und sind dabei auf OUTDOOR ASSISTANCE gestoßen. Die beste Variante im Vorgehen ist nun aus unserer Sicht oft die Folgende:
RUFEN SIE ZWISCHEN 9.00 und 19.00 Uhr DIE MOBILFUNKNUMMER von OUTDOOR ASSISTANCE AN (JETZT anrufen!) & BESPRECHEN SIE IHR VORHABEN und AUSRÜSTUNGS-BEDARF kurz am TELEFON mit UNS! Sie erhalten hier schon erste Beratung und hilfreiche Hinweise von uns!

ANFRAGE PER E-MAIL ZUSENDEN
Bitte geben Sie die folgenden Angaben in ihrer E-Mail an: Art der Anfrage (privat, geschäftl.), Name, Vorname, Anschrift , E-Mail-Adresse, Telefonnummer (für schnelle Rückfragen Gold wert!), Mietgegenstände bitte möglichst genau (Was, Wie oft, Wie groß, Welches Material, Wann (Tag Abholung, Tag Rückgabe), Wie lange, Wie viele Personen)
Ihre Anschrift hilft uns bspw. dabei. ggf. altenative Übergabe/Rückgabe-Orte anbieten zu können.
Anfragen mit vollständigen Angaben können sofort/ schneller bearbeitet werden. Fehlen uns erforderliche Angaben und können wir Sie gerade nicht per Telefon/ E-Mail erreichen, bearbeiten wir erst die anderen, vollständigen Anfragen.


UNVERBINDLICHES ANGEBOT
Wir senden Ihnen ein unverb. Angebot per E-Mail/ postalisch (jenachdem, welche Daten uns vorliegen) zu. Dieses Angebot ist i.d.R. für 7 Tage gültig . Darin sind sämtliche Bedingungen der Vermietung klar definiert.


FRAGEN KLÄREN & UNVERBINDL. ANGEBOT BEANTWORTEN
Im Falle von Rückfragen oder Änderungswünschen nehmen Sie bitte zeitnah Kontakt zu uns auf.
Falls Sie unser Angebot annehmen möchten, bestätigen Sie dies bitte innerhalb der 7-Tage-Frist mit einer schriftlichen, kurzen & eindeutigen Mitteilung an uns (E-Mail, Brief, Karte).
Falls Sie unser unverbindliches Angebot ablehnen möchten, brauchen Sie gar nichts zu unternehmen. Es verfällt einfach.

Falls Sie unter Zeitdruck stehen, wenig Zeit bis zum Tour-/ Reise-Start haben oder die Übernahme der Ausrüstung aus anderen Gründen für Sie sehr wichtig ist, teilen Sie es uns bitte mit! Wir priorisieren ihr Anliegen dann höher.


Von Beginn bis Ende ihres Mietzeitraumes

DIE ÜBERGABE DER OUTDOOR AUSRÜSTUNG
Zum vereinbarten Termin (Tag, Uhrzeit) treffen wir uns pünktlich am Übergabeort (Im Büro von OUTDOOR ASSISTANCE, falls nichts anderslautendes vereinbart wurde!). Bitte bringen Sie etwas Zeit zur Ansicht und Prüfung des OUTDOOR EQUIPMENTS, ihren Personalausweis zur Identifizierung und die vollständigen Mietkosten sowie die gesamte Kaution (siehe unverbindl. Angebot) in bar und passend zur Bezahlung mit. Sie erhalten eine Kopie des Übergabeprotokolls/ Mietvertrages.

ANPASSUNG DES MIETVERTRAGES
Falls Sie mehr Ausrüstung mitnehmen/ brauchen oder aber sich der Mietzeitraum bereits hier absehbar verlängert, kann der Mietvertrag handschriftlich daran angepasst werden.

DIE BENUTZUNG DER OUTDOOR AUSRÜSTUNG WÄHREND DES MIETZEITRAUMES
Wir wünschen Ihnen viel Freude bei ihrer Tour/ Reise. Wir gehen davon aus, dass Sie unsere Outdoor Ausrüstung behandeln, als wäre es ihre eigene. Damit meinen wir, dass Sie sie wertschätzend und sorgsam einsetzen und vor der Rückgabe reinigen. So, als würden Sie sie für sich selbst reinigen.
Unser Equipment ist mit einem Weblink, einem Aufkleber oder anderweitig gebrandet und kann so für uns und auch andere als zu OUTDOOR ASSISTANCE zugehörig erkannt werden.
Fragen zur Nutzung und bei Problemen, können Sie uns gerne während ihrer Outdoor Tour/ Reise per Telefon stellen.

DIE RÜCKGABE DER OUTDOOR AUSRÜSTUNG
Zum vereinbarten Termin (Tag, Uhrzeit) treffen wir uns pünktlich am Übergabeort (Im Büro von OUTDOOR ASSISTANCE, falls nichts anderslautendes vereinbart wurde!). Sie haben vor unserer Prüfung der Outdoor Ausrüstung die Gelegenheit von sich aus auf Probleme, Schäden an der Ausrüstung etc. hinzuweisen. Bitte planen Sie für die Prüfung der Ausrüstung auch bei der Rückgabe etwas Zeit ein!

NORMALFALL Das war es... Alles Gute! Bis zum nächsten Mal! :)

MIETZEITRAUM-VERLÄNGERT-FALL Bleiben Sie ruhig! Informieren Sie uns so früh wie möglich per Telefon (Anruf, SMS, WhatsApp, E-Mail) über die Verlängerung, sodass wir ggf. umdisponieren können! Sie können die zusätzlichen Mietkosten bei der Rückgabe begleichen.

SCHADENSFALL Sollte die Outdoor Ausrüstung ganz/ teilweise beschädigt oder abhanden gekommen sein: Bleiben Sie bitte ruhig! Der Schaden wird von uns auf dem Mietvertrag dokumentiert (ggf. Fotos per Handy erstellt) und eine Unterschrift von Ihnen als Anerkennungssignal erbeten. Die Regulierung eines Schadens kann in Abhängigkeit zur Größe (Reparatur möglich? Neukauf nötig? Höhe des Betrages) in bar sofort oder per Überweisung auf Rechnung erfolgen. Bitte prüfen Sie auch, ob Sie eine aktuell-gültige, private bzw. berufliche Haftpflichtversicherung haben.

Nach ihrem Mietzeitraum

Senden wir Ihnen eine Rechnung über die tatsächlich erbrachten Leistungen und gezahlten Mietkosten zu. Und falls Ihnen unsere Outdoor Ausrüstung, unsere Preise und unser Service gefallen haben, würden wir uns über eine positive Bewertung auf Google, Yelp, GoYellow, Facebook und/oder per E-Mail freuen.

Vielen dank für Ihr Vertrauen und bis zum nächsten Mal!


Wer viele geldintensive Hobbies hat, sollte Teile der Ausrüstung dazu-mieten statt neu kaufen.

Wie hoch sind die Kosten für Miete & Kaution der Outdoor Ausrüstung?

Wir vermieten Ihnen unsere Outdoor-Ausrüstung nach einer festen, einfachen und nachvollziehbaren Formel. Sie können sich anhand unserer Formel selbst bereits ausrechnen wie viel Miete Sie bei uns für einen beliebigen Gegenstand für X Tage ungefähr bezahlen. Sie benötigen dafür den Neupreis des Gegenstandes und die Mietdauer in Tagen. Für ein genaues, unverbindliches Angebot senden Sie uns bitte eine Anfrage per E-Mail!


Unsere Miet-Preis-Formel

Tagesmietpreis eines Gegenstandes (= 7% seines Neupreises) x Mietdauer in Tagen = Mietpreis für den Gegenstand.

Wiederholen Sie diese Berechnung für jeden Gegenstand und addieren Sie am Ende alle Mietpreise. Die Summe entspricht ungefähr dem Gesamtmietbetrag*. Kletterausrüstung (PSA) kann davon abweichen!

Wir gewähren Ihnen Rabatte in den folgenden Fällen: (a) treue Kunden, (b) lange Mietdauer und (c) Anmietung vieler Ausrüstungsgegenstände. Bitte sprechen Sie uns an!


Unsere Kautions-Formel

Die Kaution ist eine Sicherheitsleistung, die der Kunde an den Vermieter erbringt. Dafür überlässt der Vermieter dem Mieter Gegenstände, die weit teurer sind als die zu zahlende Miete. Die Kautionshinterlegung ist Voraussetzung für das Vermieten von Outdoor Ausrüstung durch OUTDOOR ASSISTANCE. Wir berechnen pro Miet-Gegenstand eine Kaution i.H.v. 1/5 bzw. 20% des Neupreises. Addieren Sie die Kautionsbeträge aller Mietgegenstände oder nehmen Sie gleich 20% vom Betrag der aufsummierten Neupreise, um zu errechnen wie viel Kaution Sie ungefähr zu hinterlegen haben. Siehe folgende Beispielrechnung!


Ein Beispiel

HÖHE DER MIETE
Sie möchten für ein verlängertes Wochenende (4 Tage) einen Tourenrucksack (DEUTER Futura 38, NP: 119,95), ein paar Wanderstöcke (LEKI Makalu classic, NP: 69,95) und ein Navigationsgerät (GARMIN etrex 30, NP: 229,95) mieten.
Die Tages-Miet-Preise der drei Gegenstände: 8,40 € + 4,90 € + 16,10 €, machen zusammen: 29,40 €. Die Summe wird mit 4 Tagen multipliziert, und ergibt: 117,60 € Gesamtmiete.

HÖHE DER KAUTION
Die Kaution für die drei Gegestände in Höhe von 83,97 € setzt sich aus den Anteilen: 23,99 € (Rucksack), 13,99 € (Stöcke) und 45,99 € (GPS-Gerät) zusammen.

FAZIT
Für die Miete eines Rucksackes, einem Paar Wanderstöcke und eines Navigationsgerätes für vier Tage müssen Sie 117,60 €* Gesamtmiete bezahlen und eine Sicherheitsleistung in Höhe von 83,97 € hinterlegen.



Hinweise zu den Preisen

Wir verstehen uns nicht als Mietbude mit zweitklassiger Ausrüstung, sondern als Spezialverleih mit Qualitätsgarantie.
Unsere Preise sind stabil und werden es auch in Zukunft bleiben. Ein Tag hat bei uns 24 Stunden. Sie mieten bei einem Tag also bspw. von 16.00 Uhr bis 16.00 Uhr, und nicht von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr wie es andere Anbieter machen. Wir bieten Ihnen im Vergleich also viel mehr Leistung für dieselbe Menge Geld!


* Die so ermittelten Preise sind Gesamtpreise. Aufgrund unseres Kleinunternehmerstatus gemäß § 19 UstG wird keine Umsatzsteuer ausgewiesen.



Hinweise zum Reservieren und Mieten

Sie können unser Equipment NICHT reservieren. Bei uns können Sie mieten oder nicht-mieten. Wir empfehlen Ihnen uns ihre Miet-Anfrage so frühzeitig wie es Ihnen möglich ist zuzusenden!.


Bauen Sie auf unsere Erfahrung auf, um ihre eigene Tour sicher, komfortabel und voller Freude erleben zu können.